Verdammt leckeres BBQ Brathähnchen-Rub

Gewürzzubereitung für Brathähnchen

BBQ Brathähnchen Rub

Ein knuspriges Brathähnchen ist eine feine Sache. BBQ-Kennern ist das Bierdosenhähnchen ein Begriff. Für mich war es damals das erste BBQ-Rezept, das ich ausprobierte. Da ich seitdem auch kein Bierdosenhähnchen mehr gemacht habe, fand das Rezept bislang keine Verwendung.

Das Bierdosenhähnchen ist beliebt, weil es echt witzig aussieht: Ein ganzes Hähnchen, thronend auf einer Bierdose, die auf dem Grillrost steht. Da das Aluminium und die Beschichtung so einer Bierdose am Essen aber nichts verloren hat, verwende  ich einen Hähnchengriller von GEFU. 

 

5,49 €

9,15 € / 100 g
  • 0,3 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

BBQ Brathähnchen Rub

Kategorien:

BBQ- Grillen, Gewürzmischungen,

 

Zutaten:

Meersalz, Paprika edelsüß, Currypulver Madras (Curcuma, Cumin, Coriander, Bockshornklee, Petersilie, Chili, Knoblauch, Fenchel), Oregano, Knoblauch, schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer, Zimt. 

 

Inhalt:

60 g im Gewürz- Glas. 

 

Bei welcher Temperatur grillt man Hähnchen?

Auf den Grill bei ca. 180 bis 200 °C und das Hähnchen mit geschlossenem Deckel 1 Stunde bei indirekter Hitze grillen. Wenn nach gut einer Stunde, an der dicksten Stelle des Hähnchens, beim Hineinstechen der klare Fleischsaft herausläuft, ist es gar.

Wie lange dauert ein ganzes Hähnchen auf dem Grill?

Ein ganzes Hähnchen: ca. 50-60 Minuten, Hähnchenbrust ohne Knochen: 15-20 Minuten, Hähnchenflügel: 15-20 Minuten und Hähnchenkeule: 25-35 Minuten.

Wie grille ich ein Hähnchen auf dem Gasgrill?

Entweder  am Spieß oder mit einem Hähnchengriller von GEFU. Ein knuspriges Brathähnchen ist eine feine Sache. Hier erfährst du, wie man ein ganzes Hähnchen auf dem eigenen Grill in eine krosse Köstlichkeit verwandelt.