Geile Gewürze und Rubs für Putenfleisch

Pute oder Truthahnfleisch vom Grill sind ein kalorienarmer Gaumenschmaus, der auch in Bioqualität zu haben ist. Das weiße Fleisch der Putenbrust hat ein dezentes Aroma. Das Fleisch der Keulen ist dunkler und schmeckt intensiver.

Brust, Filet und Schnitzel von der Pute unterscheiden sich vor allem durch den Zuschnitt. Kaufen Sie einfach die Teile, die Ihnen am meisten zusagen. Aus Brust am Stück schneiden sie Minutensteaks und Würfel für Grillspieße. Mögen Sie zarte Spieße, nehmen Sie Putenschnitzel und schneiden das Fleisch in dünne Streifen.

Durch das milde Eigenaroma nimmt Pute den Geschmack von Gewürzen gut auf. Empfehlenswert ist eine Ölmarinade mit Pfeffer, Zwiebeln, Curry, Kurkuma, Knoblauch, Chili, Fruchtsaft, Honig und/oder Senf. Salzen Sie erst nach dem Grillen. Genießen Sie Geflügel durchgegart.

www.genuss-huette.de